++Wochenrückblick/ Spielankündigung Wochenende 21. & 22.11.++

++Wochenrückblick/ Spielankündigung Wochenende 21. & 22.11.++
spielfreies Wochenende/ erste Trainingswoche mit Dirk Beuchler/ wB1 mit Verlegungsspiel/ wC1 mit Turnier in Nienburg
 
In der vergangenen Woche ist wieder einiges los gewesen bei der JSG NSM- Nettelstedt. Nachdem bekannt wurde, dass der TuS N- Lübbecke Trainer Goran Suton freistellt und Zlatko Feric mit Hans- Georg Borgmann das “Ruder” übernimmt, wurde somit der A- Jugendbundesliga Mannschaft ihr A- Lizenz Inhaber wieder entzogen und eine neue Lösung musste her. Am vergangenen Dienstag erfolgte die Nachricht, dass Dirk Beuchler nun das Trainerteam um B- Lizenz Inhaber Michael Jankowski ergänzt und die Richtlinien für das Jugendzertifikat wieder erfüllt sind. Bereits diese Woche leitete Dirk Beuchler schon mehrere Trainingseinheiten, was dafür spricht, dass das Trainingspensum weiter intensiviert wird und möglichst für eine Verbesserung der jetzigen Tabellensituation sorgen soll. 
 
Für das kommende Wochenende sind keine regulären Saisonspiele angesetzt. Die weibliche B- Jugend spielt aber ein Nachholspiel am Samstag in der Sporthalle Nordhemmern. Am vergangenen Sonntag hat die weibliche C- Jugend von Trainer Marvin Ruhe und Christoph Weber noch eine “Sonderschicht” eingelegt und bei einem sehr gut besetztem Turnier in Nienburg mitgespielt. 
Erfreuliche Nachrichten gibt es außerdem aus unserem Entwicklungsbereich. Das am letzten Wochenende ausgespielte Vielseitigkeit- Turnier konnten die JSG- NSM Nettelstedt Mannschaften für sich nutzen. Am morgigen Samstag steht dann die zweite Pokalrunde auf dem Programm.  Weitere Informationen finden Sie weiter unten um Text! 
 
wB1:
JSG NSM- Nettelstedt vs. Spvg. Steinhagen: (Samstag, 17:30 Uhr, Sporthalle Nordhemmern) 
wB1 will nächsten Heimsieg holen/ Ausgeglichenes Punktekonto in Sicht
 
Am Samstag will die wB1 in der Sporthalle Nordhemmern wieder punkten. Nach der hohen Niederlage im Auswärtsspiel beim ungeschlagenen Tabellenführer in Hörste (16:26), ist die Mannschaft aus Steinhagen zu Gast. Der Gegner steht mit aktuell 4:8 Punkten auf dem vorletzten Tabellenplatz und sollte für die JSG NSM- Nettelstedt einen schlagbaren Gegner darstellen, den es jedoch nicht zu unterschätzen gilt. Das Spiel wird am Samstag um 17:30 Uhr angepfiffen. 
 
wC1:
“Mittelweser- Cup” in Nienburg 
“Nach dem Spiel ist vor dem Turnier”
 
Unter dem Motto “Nach dem Spiel ist vor dem Turnier” stand der vergangene Sonntag für die Mädels der C- Jugend. Das sehr gut besetzte Turnier fand einen Tag nach dem gewonnen Saisonspiel gegen Bielefeld/Jöllenbeck statt. Das Team von Trainer Marvin Ruhe und Christoph Weber startete die Fahrt bereits um 7:45 Uhr. Das Einladungsturnier wurde durch die leistungsstärksten Mannschaften aus Niedersachsen und Bremen bestückt. Die Mannschaft vom VfL Oldenburg gewann als Favorit das Turnier. Die JSG NSM- Nettelstedt schnitt leider nicht so gut ab und hat alle  Gruppenspiele gegen Scheeßel bzw. Turniersieger Oldenburg verloren. “Es lief zwar nicht so gut, jedoch haben wir alle einen Eindruck davon bekommen, in welchen Bereichen wir uns verbessern müssen, um mit den Top- Teams mithalten zu können.”, so Trainer Marvin Ruhe. 
 
Entwicklungsbereich:
Besonders erfreuliche Nachrichten gibt es von den Jüngsten der JSG NSM- Nettelstedt. Das vergangene Wochenende wurden die Spielerinnen und Spieler im Vielseitigkeitswettbewerb getestet, der mit in die Saisonwertung einfließt. Das sehr hohe Anforderungsprofil wurde von den JSG NSM- N Mannschaften mit Abstand am Besten bewältigt.
 
Für den morgigen Samstag stehen die nächsten Pokalrunden an. In der Sporthalle Nettelstedt spielen die Jungs von Christian Wenzel weiter um den Alfred- Münnichow Pokal. Beginn ist um 14:00 Uhr – und das gleich mit einem Duell gegen die Jungs von GWD Minden.  Die E- Jugend aus Nordhemmern absolviert ihre nächste Runde in der Sporthalle Porta Süd. Los geht es and 13:30 Uhr. 
Hier eine Übersicht des Vielseitigkeitwettbewerbs:IMG_9217 (1)